Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Dipl.-Psych. Stefan Bach

THERAPIE

Indikationen

Psychotherapie für Kinder und Jugendliche kann hilfreich sein bei ...

... Angst vor der Schule, vor Dunkelheit oder dem Alleinsein
... besonderen Ängsten, beispielsweise Angst vor Hunden oder Spinnen
... Essstörungen
... bei selbstverletzendem Verhalten
... Konflikten zwischen Eltern und Kindern
... wenig Selbstvertrauen
... Schlafstörungen
... Kopf- oder Bauchschmerzen ohne organischen Befund
... Aufmerksamkeitsstörungen
... anhaltender Traurigkeit
... bei Tics und Zwangshandlungen
... bei der Verarbeitung belastender Erlebnisse

Kurzzeit- und Langzeittherapie

Die Praxis bietet Therapie und Beratung bei psychischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Es handelt sich hierbei um Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, die als Kurzzeit- oder Langzeittherapie realisiert werden kann. Die Eltern und andere Bezugspersonen des Kindes bzw. Jugendlichen werden nach Möglichkeit in die Therapie mit einbezogen. Die Arbeit der Praxis ist am aktuellen Stand der Psychotherapieforschung orientiert.

Ablauf

Wenn Sie Interesse an einer Therapie haben, nehmen Sie bitte zunächst telefonisch Kontakt auf. Im nächsten Schritt wird ein persönliches Erstgespräch vereinbart. Dieses ist Bestandteil von insgesamt fünf möglichen probatorischen Sitzungen, nach denen wir gemeinsam die weitere Durchführung der Therapie planen können. Im Regelfall werden die Therapieleistungen durch die gesetzlichen und privaten Krankenkassen finanziert.